Erste verabschiedet sich mit Heimspiel aus der RPS-Oberliga

By 10. Mai 2018Neuste Beiträge

TV Bitburg – TV Mülheim (Samstag, 18 Uhr, Edith Stein Hauptschule)

Ausgangslage: Definitiv Abschied nehmen heißt es erneut für den TV Bitburg nicht nur aus der RPS Oberliga, sondern auch von Thomas Lauer, der zusammen mit Florian Enders die Mannschaft trainiert hatte. „Ich ziehe mich aus dem Trainergeschäft zurück, bleibe aber dem Verein erhalten, in anderer Funktion“, verrät Lauer. Fest steht auch, dass Florian Enders in der kommenden Saison weiter als Trainer der 1. Mannschaft arbeiten wird.

Personal: Bitburg hofft darauf, dass im letzten Spiel der Saison alle Verletzten in den Kader zurückkehren können.

Prognose: „Die Jungs haben zuletzt gezeigt, dass sie eigentlich in die Liga gehören. Jetzt will sich die Mannschaft mit einer guten Leistung vom Publikum verabschieden. Die Spieler sind alle hochmotiviert und wollen beweisen, dass sie viel besser sind als die Tabellensituation tatsächlich widerspiegelt. Wir werden für die kommende Saison eine Struktur um die erste Mannschaft aufbauen, hoffen sehr, dass die Mannschaft zusammenbleibt, müssen aber abwarten, was der eine oder andere Spieler macht“, sagt der scheidende TVB Coach.

Quelle: mosel-handball.de