4. HERRENMANNSCHAFT (Karsten Bouillon)

Hintere Reihe: Michael Schommer, Klaus Müller, Tim Recking, Michael Heber, Philipp Kesse, Marc Begon, Sven Lübken
Vordere Reihe: Spielertrainer Karsten Bouillon, Tom Pauwels, Markus Brust, Stefan Hanke, Thomas Jutz, Michael Klähn, Lukas Ewald
Es fehlen: Jörg Fink, Markus Fabry

tabelle // gesamter spielplan

TRAININGSTERMINE

Fr: 17:30 – 19:00 Uhr Edith Stein Hauptschule

Trainer: Karsten Boullion
E-Mail: k.bouillon@t-online.de
Telefon: 0173/8010042

BERICHT

Aus der „Dritten“ wird die „Vierte“ – die sympathischen „Alten“ wollen es noch einmal wissen!
Nach einem erfolgreichen Jahr in der Landesliga mit dem Abschneiden des 4. Platzes ist die „Vierte“ in der kommenden Saison in der Bezirksliga unterwegs. Die niedrigere Anzahl an Spielen und die regionalere Nähe mit den dadurch niedrigeren Fahrtzeitaufwendungen des Ligabetriebes in der Bezirksliga passen besser in die Familiensituation der meisten Spieler.

Die Bezirksliga lockt in der Saison 2016/2017 mit 6 Mannschaften aus der Region (Saarburg, Gerolstein, Wittlich, Bernkasten-Kues, Neuerburg, Bitburg IV) und verspricht tolle und kampfstarke Derbys. Die fünf Bezirksliga-Heimspiele der „Vierten“ werden wie gewohnt in der Edith-Stein-Sporthalle ausgetragen und waren in der letzten Spielzeit gut besucht – Danke an die Familien, Fans und Unterstützer.

Im bekannten schwarzen Trikot wird in den verbleibenden beiden Sommermonaten von Spielertrainer Karsten Bouillon ein Team geformt, um beim Kräftemessen in der Liga gut gerüstet zu sein. „Uns erwarten in der neuen Saison sehr enge Spiele, in denen vieles über den Kampf gehen wird. Wir haben viel dieser Derbys mit der besonderen Atmosphäre erlebt und freuen uns in der neuen Saison auf eine Wiederauflage“, sagt TVB IV-Coach Karsten.

Die Mannschaft wird in der kommenden Saison mit einem reduzierten Kader antreten, da die „jungen“, ambitionierten und talentierten Spieler die Teams der 2. und 3. Mannschaft unterstützen. Besetzt wird die „Vierte“ mit den langjährigen Ü30- und Ü40-Spielern Marcus Fabry, Philipp Kesse, Karsten Bouillon, Michael Hoeness Schommer, Thomas Jutz, Michael Fitness Heber, Jörg Teilchen Fink und Tom Pauwels (seit 3 Jahren im Kader). Schnellen Tempowechsel mit der Chance über Tempogegenstößen für schnelle Torerfolge sorgen zu wollen, versprechen die „Jungen“ im Team, Tim Recking, Klaus Müller und Marc Begon. Spannend wird in der kommenden Saison auch die Verfügbarkeit von Michael Klähn sein, der auch als Trainer der „Zweiten“ eingespannt ist. Für hohe Sicherheit sorgt im „Kasten“ weiterhin Markus Brust und Neuzugang Stefan Hanke aus der „Dritten“: „Ich freue mich darauf, Teil dieses Teams und der kommenden Derbys zu sein.“

Die 4. Mannschaft des TVB wird zurzeit für die neue Saison fit gemacht. Die Vorbereitung ist gestartet – Neben Kondition und Kraft wird am Spielwitz gearbeitet.

Spannend wird in der neuen Saison auch die neuen, vom Handball-Weltverband IHF eingeführten Regeln, wie die Blaue Karte, drei Angriffe, sechs Pässe, siebter Feldspieler, die teilweise auch Amateur- und Jugendbereich gelten.

Aufgrund der reichhaltigen Erfahrung wird man sich auf die Derbys in der Bezirksliga aber nicht anders als auf andere Spiele vorbereiten, sagt Bouillon: „Wir machen alles so wie immer und konzentrieren uns auf die Aufgabe. Wir sind eingestellt auf eine heiße Stimmung und einen heißen Gegner. Das wird auch uns pushen. Wir fahren zu den Auswärtsspielen, um dort zu gewinnen und werden auch vor heimischer Kulisse die Spiele erfolgreich gestalten. Saisonziel ist ein erfolgreicher Abschluss in der Bezirksliga und die Hoffnung auf die langersehnte Abschlussfahrt nach Mallorca“.

Saisonstart ist am 18.09.2016 um 17 h mit einem Heimspiel gegen HSG Wittlich II.