Der TV Bitburg trauert um Rita Wolff

Am 22. September verstarb Rita Wolff, die Mutter von unserem 1. Herren Spieler Pascal, im Alter von 68 Jahren. 

Anlässlich ihres Todes spielte unsere 1. Herren Mannschaft die erste Partie der Saison gegen die HSG Hunsrück mit Trauerflor und es fand vor dem Spielbeginn eine Schweigeminute statt. 

Rita gehörte für uns alle zum festen Bestandteil der Abteilung. Die meisten unserer Herrenspieler kannten sie seit Kindertagen an. Sie War bei fast jedem unserer Spiele dabei, egal ob daheim oder auswärts. 

 

Liebe Rita, 

wir werden Dir immer einen Platz auf unserer Tribüne und in unseren Herzen freihalten!

Mach’s gut! 

 

#mehralsnurHandball