Nachdem Sven Lauer seinen Abschied von der Trainerbank aus beruflichen Gründen zum Ende der laufenden Saison bekannt gegeben hat, dürfen wir heute Rudi Engel als neuen Trainer der 1. Herren Mannschaft für die Saison 2019/ 20 vorstellen.

Noch ist der 60-Jährige Trainer der weiblichen A-Jugend des TV Moselweiß, wo er derzeit seine Tochter trainiert. Zur neuen Saison wechselt er nun zu uns zum TVB und trainiert unter anderem seinen Sohn Patrick Engel.
Rudi ist außerdem Trainer der Rheinland-Pfalz Auswahl Jungs und Jugendkoordinator der Rheinland-Pfalz Auswahl männliche Jugend. Diese beiden Tätigkeiten möchte er aber auch in der nächsten Saison weiter nebenbei ausüben.

Florian Enders und Rudi kennen sich bereits seit Flo´s eigenen Auswahlzeiten und hielten seit dem immer wieder Kontakt, so war Rudi erste Wahl für die freiwerdende Trainerposition: „Rudi hat sich über die letzten Jahre extrem viel Fachwissen angesammelt durch seine verschiedenen Trainerstationen und ist so in der Lage uns auch taktisch einen Schritt weiter zu bringen. Auf dem Spielfeld vertreten wir beide die gleiche Philosophie. Aber auch neben dem Platz schätze ich Rudi sehr als Mensch und freue mich, dass wir die Lücke von Sven schnell füllen konnten.“

Auf die Frage nach seinen Zielen mit der 1. Mannschaft äußert sich Rudi differenziert: „Das kommt ganz auf den Ausgang dieser Saison an! Schafft das Team dieses Jahr die Meisterschaft und den Wiederaufstieg in die Oberliga, ist das Ziel für nächstes Jahr der Klassenerhalt. Wird der Aufstieg verpasst, gilt es im nächsten Jahr alles daran zu setzen Meister zu werden. Aber noch bin ich gespannter Beobachter.“

Herzlich Willkommen auf der Trainerbank, Rudi!

#nurderTVB