Dennis Schwerdt und Alex Sonnen verlassen den Tv Bitburg zum Saisonende

Zum Ende der Saison müssen wir zwei langjährige Spieler der 1. Herren Mannschaft verabschieden:

 

Dennis Schwerdt wird den Tv Bitburg am Ende der Saison verlassen und sich dem Liga-Konkurrenten HSG Bad Ems/Bannberscheid anschließen.

Dennis begann seine sportliche Karriere 2003 in der E-Jugend des TVB und durchlief alle Jugendmannschaften bis er in der Saison 2013/14 Teil der 1. Herren Mannschaft wurde.
Insgesamt vier Jahre RPS-Oberliga kann unser Torhüter im Seniorenbereich verzeichnen.
Sein persönliches sportliches Highlight folgte dann dieses Jahr mit dem Gewinn des Rheinland-Pokals.

Aus beruflichen Gründen wird er den Verein jetzt am Saisonende verlassen. Dennis wohnt derzeit in Koblenz und hat dort sein Grundschullehramt-Studium abgeschlossen. Sein Vorbereitungsdienst verschlägt ihn nach Westerburg und so wird der Aufwand mit Pendeln zum Training und zu den Spielen einfach zu groß.

„Dass mir diese Trennung sehr schwer fällt ist kein Geheimnis!“, so der langjährige Torhüter der 1. Mannschaft. „Bitburg ist mein Zuhause. Die Jungs im Team sind nicht nur Mitspieler, sondern meine Freunde. Besonders deswegen ist der Wechsel nicht einfach für mich.“

Eine kleine Hintertür hält er sich trotzdem offen: „Ich hoffe, dass ich nach meinem Vorbereitungsdienst eine Arbeitsstelle in Bitburg oder Umgebung finde.“
Das klingt ganz danach, als steht einer Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt nichts im Wege.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Dennis bedanken, sowohl für seinen sportlichen Einsatz in der 1. Herren Mannschaft, als auch für sein Engagement im Verein.

Wir wünschen Dir für die kommende Zeit sportlich, beruflich und privat alles Gute!

Machs gut, Dennis! Und bis bald.

#DankeDennis

 

 

Alex Sonnen beendet seine Handball Karriere am Ende der Saison.

„Nach 14 Saisonen in der 1. Herren Mannschaft ist es jetzt an der Zeit aufzuhören.“, sagt Alex, der vor allem aus zeitlichen Gründen die Handball-Schuhe nun an den Nagel hängt.
Im Sommer steht seine Hochzeit an und mit Hausbau, eigener Familienplanung und der zunehmenden Tätigkeit im familiären Betrieb wird die Zeit für den Handball einfach zu knapp.

Alex war seit dem Jahr 2000 aktiv im Verein, durchlief die Jugendmannschaften und spielte insgesamt sagenhafte 14 Jahre in der 1. Herren Mannschaft. Trotz seines 5-jährigen Studiums in Koblenz blieb er dem Verein stets treu. Zu seinen sportlichen Erfolgen gehören drei Meisterschaften in der Rheinlandliga, der Sieg des HVR-Pokals, sowie der Klassenerhalt in der RPS-Oberliga: „Aber ich möchte mich natürlich mit der Meisterschaft dieses Jahr verabschieden!“

Trotz seines Abschieds im Sommer möchte er dem Verein nicht den Rücken kehren: „Wenn Not am Mann ist und es sich zeitlich vereinbaren lässt, werde ich natürlich der Mannschaft aushelfen. Das ist selbstverständlich für mich!“

Vielen Dank, Alex, für über 300 Spiele im Seniorenbereich und deinen Einsatz rund um die Mannschaft und dem Tv Bitburg!
Wir wünschen Dir für die Zukunft privat und beruflich alles Gute und sagen:

Machs gut, Alex! Und bis bald.

#DankeAlex

 

#nurderTVB