Saison Nachbericht unserer 3. Herren Mannschaft:

Nach einer guten Vorbereitung startete die Mannschaft von Eric Görgen, der nach längerer Pause wieder das Traineramt übernahm, in der Landesliga gegen die 2. Mannschaft des HSC Schweich mit einem 28:21 Sieg erfolgreich in eine neue Saison.

Leider wurde der Kader schon zu einem frühen Zeitpunkt der Saison durch drei verletzungsbedingte Totalausfälle stark geschwächt. Dazu kam erschwerend hinzu, dass einige Spieler durch Familienzuwachs oder Hausbau zeitlich stark eingeschränkt waren und deswegen ein Großteil der Trainingszeit nur mit einer Handvoll Spielern trainiert werden konnte.

Dies spiegelte sich leider in den Spielen wieder. Viele Punkte wurden durch fehlende Kraft am Ende der Spielzeit liegen gelassen und nur selten konnte man mit einer konstanten Leistung überzeugen.
Doch gegen Ende der Saison sollte sich die personelle Situation verbessern.

Mit Michael Ludes, der von der 2. Mannschaft der HSG Eifel zum Team kam, kam Verstärkung auf der Torhüter Position. Aber vor allem die Trainingssituation sollte sich verbessern: Zwei Jugendspieler, zwei Spielern der 4. Herren Mannschaft und ein Handball Neueinsteiger füllten unser Team auf und sorgten damit für einen geregelten Trainingsbetrieb.

Und mit einer starken Leistung beim 27:21 Sieg im letzten Spiel gegen die 2. Mannschaft der HSG Eifel wurde die Saison auf Platz 7 beendet.